BUDDHISMUS aktuell 2 | 2023

Schwerpunktthema: Buddhismus im Westen

Deutsche Buddhistische Union

Schwerpunkt dieses Heftes: Buddhismus im Westen

..... Irgendwann tauchte ein Bild in mir auf: Die japanischen Buddhismus-Botinnen und -Boten sind mit einer kostbaren Blume nach Deutschland gekommen. Sie möchten sie einpflanzen, damit ihre Wurzeln nicht vertrocknen und sie in Ruhe anwachsen kann. Debattenfreudige Westlerinnen und Westler stehen rundherum, zupfen an Stengel und Blüte und diskutieren über die bestmögliche Pflanzaktion. Braucht die Blume nicht mehr Sonne? Oder mehr Schatten? Wäre die bessere Erde nicht zwei Meter weiter links oder rechts oder in einer ganz anderen Ecke des Gartens?
Dieses Bild hat mir auf meiner buddhistischen Reise geholfen, zu begreifen, dass meine persönlichen Auseinandersetzungen mit den schwierigen Anteilen des Buddhismus – für mich sind es die patriarchalen, hierarchischen und demokratieabstinenten – zu einem spannenden historischen Prozess gehören, in dem beide Pole, Tradition und Reform, gleichermaßen unverzichtbar sind. Wenn die kostbare Blume nicht in die Erde gelangt, scheitert das Unterfangen.
Wenn die Erde die Blume nicht annehmen und zur Fortpflanzung bringen kann, scheitert es auch. Und: Wir Menschen im Westen sind die Erde.....

Die Ausgabe kann direkt hier bestellt werden: in den Warenkorb legen

BUDDHISMUS aktuell
Das traditionsübergreifende Magazin der DBU

„BUDDHISMUS aktuell” erscheint vierteljährlich und behandelt zumeist ein Schwerpunktthema anhand von Reportagen, Essays, Erfahrungsberichten und Interviews. Die Zeitschrift will Debatten anstoßen und mit dem Facettenreichtum buddhistischen Lebens, vor allem bei uns im Westen, vertraut machen. Sie stellt Buddhismus in seinen Aspekten als Religion, Philosophie und Lebenspraxis dar und gibt vielfältige Anregungen für das Alltagsleben. Des Weiteren informiert sie über wichtige Veranstaltungen und Ereignisse aus der Welt des Buddhismus und stellt interessante Bücher und andere Medien vor.

Herausgegeben wird „BUDDHISMUS aktuell” von der Deutschen Buddhistischen Union.

Die Inhalte in der Ausgabe 2/2023

Ode an den Klang der Leere   Felix Idris Kunzang Baritsch    Warum ... der westliche Buddhismus westlich, aber nicht buddhistisch ist   Franz-Johannes Litsch   Transformation: Auf dem Weg zu einer Bewusstseinskultur  Thomas Metzinger    Die Debatten der Nonnen  Dominique Butet  und  Olivier Adam   Versöhnung mit der Frau in uns  Ursula Kogetsu Richard    Tibetischen Buddhismus im Westen lehren  James Low    Transformation: ?!  Gemeinsam erwachen Amanda Rengetsu Haas Halim    Transformation: "Im Buddhismus haben wir keine Angst vor Veränderungen"   Anna Karolina Brychcy  und  Nils Clausen   Geschichten von Chaos und Schönheit   Vanessa R. Sasson   Zen als Weisheitsweg für eine ratlose säkularisierte Gesellschaft   Christian Dillo    Buddhismus zwischen Tradition und Moderne  Gespräch mit drei säkularen Buddhisten   "Vielleicht war ich der Zeit voraus"   Renate Noack   Lama Anagarika Govinda: Westlicher Wanderer und Visionär   Vajramala   Fragen an eine buddhistische Nonne: Welche Stufen der Erkenntnis gibt es   Tenzin Metok  Eine Praxis der Gegenwart  Stephan Porombka  

Leseprobe

Eine kleine Leseprobe als PDF zum Download gibt es hier: Blick ins Heft

buddhismus-aktuell-2023-2-leseprobe-sprechen

Kostenloses Probeexemplar
Bestellen Sie hier per Mail ein kostenloses Probeexemplar. Wir liefern Ihnen umgehend und unverbindlich ein Heft unserer Wahl (zumeist aus 2022); auch gerne im PDF-Format als Anhang einer Mail. Probeexemplar anfordern

Mengenrabatt bei Bestellungen
Mengenrabatt gilt nur für die gedruckten Ausgaben 1/2008–4/2022: 3 Hefte €15, 5 Hefte €20 oder 10 Hefte €30, plus €2,50 für den innerdeutschen Versand. Versandkosten EU und Schweiz bitte erfragen.
Bestellen Sie hier formlos per Mail: Mengenrabattbestellung per Mail

WiederverkäuferInnen
erfragen unsere aktuellen Konditionen bitte per Mail.




buddhismus-aktuell-2-2023

Buddhismus-Aktuell 2/2023

Heftpreis 10,20 Euro | PDF 8,99 Euro*

Preise inkl. MwSt. (EU)

Versandkosten Hefte:
Deutschland pro Bestellung 2,00 Euro.
Versandkosten Europa und Welt bitte erfragen.

*PDF-Preisangaben beziehen sich auf dt. MwSt., im Ausland abweichend, siehe Warenkorb.


Heft kaufen PDF kaufen