Buddhismus aktuell 1 | 2022

Schwerpunktthema: fürsorglich

Deutsche Buddhistische Union

Schwerpunkt dieses Heftes: fürsorglich


..... Es wird viel über Freiheit diskutiert dieser Tage und dabei leider häufig ein sehr begrenzter Freiheitsbegriff verwendet. Ist das überhaupt denkbar: Freiheit ohne Solidarität? Ohne persönlichen Verzicht? Ohne die anderen zu spüren und deren Perspektiven, Bedürfnisse und Grenzen zu respektieren? Der Buddha jedenfalls hat seine Lehre – von der er bekanntlich gesagt haben soll, dass sie nur einen Geschmack habe, den der Freiheit – eng an das beständige Einüben sozialen Einfühlens und Verhaltens geknüpft.
Dahinter steht die Erkenntnis: Mitfühlende soziale Beziehungen ermöglichen uns selbst und anderen mehr Freiheit, als wir sie je allein erwerben könnten. Wie das geht, zeigen viele Beiträge in dieser Ausgabe.....

Die Ausgabe kann direkt hier bestellt werden: in den Warenkorb legen

Buddhismus aktuell
Das traditionsübergreifende Magazin der DBU

„Buddhismus aktuell” erscheint vierteljährlich und behandelt zumeist ein Schwerpunktthema anhand von Reportagen, Essays, Erfahrungsberichten und Interviews. Die Zeitschrift will Debatten anstoßen und mit dem Facettenreichtum buddhistischen Lebens, vor allem bei uns im Westen, vertraut machen. Sie stellt Buddhismus in seinen Aspekten als Religion, Philosophie und Lebenspraxis dar und gibt vielfältige Anregungen für das Alltagsleben. Des Weiteren informiert sie über wichtige Veranstaltungen und Ereignisse aus der Welt des Buddhismus und stellt interessante Bücher und andere Medien vor.

Herausgegeben wird „Buddhismus Aktuell” von der Deutschen Buddhistischen Union.

Die Inhalte in der Ausgabe 1/2022

 

Die 5 täglichen Betrachtungen        Warum ... Dharmalehrer keinen Sex mit ihren Schülerinnen haben sollten  Irmi Jeuther     An die Klimakonferenz der Vereinten Nationen   Botschaft Seiner Heiligkeit des Dalai Lama     Transformation:  Verbundenheit – Verantwortung – Fürsorge: Die Bedeutung des einzelnen Menschen   Manfred Folkers      Bilder auf dem Weg zur Befreiung  Nick Dudka    Fürsorglichkeit öffnet Räume für neue Möglichkeiten    Metta     Jenseits der Überzeugungen  Stan Goldberg     Transformation: Das Leiden der Tiere  Matthieu Ricard   Transformation: Frieden braucht Diplomatie - Im Gespräch mit  Heidi Kassai      Alle Wesen – auch die Kinder   Vanessa R. Sasson    Bereit zu helfen  Jigen Myoshin Osho     Den Geist befreien - Im Gespräch mit  Lama Droupgyu Karma     Schmerz. Liebe. Offene Weite.  Chökyi Nyima Rinpoche     Über die Reichweite persönlicher Verantwortung in der westlichen Welt  Florian Preußger      Königinnen ohne Reich - Im Gespräch mit  Chandra Chiara Ehm     Fragen an eine buddhistische Nonne  Tenzin Metok     Erfahrungen in der Stille  Gabi Engl    

 

Leseprobe

Eine kleine Leseprobe als PDF zum Download gibt es hier: Blick ins Heft

buddhismus-aktuell-2022-1-leseprobe-fuersorglich

Kostenloses Probeexemplar
Bestellen Sie hier per Mail ein kostenloses Probeexemplar. Wir liefern Ihnen umgehend und unverbindlich ein Heft unserer Wahl (zumeist aus 2021); auch gerne im PDF-Format als Anhang einer Mail. Probeexemplar anfordern

Mengenrabatt bei Bestellungen
Mengenrabatt gilt nur für die gedruckten Ausgaben 1/2008–1/2021: 3 Hefte €15, 5 Hefte €20 oder 10 Hefte €30, plus €2,50 für den innerdeutschen Versand. Versandkosten EU und Schweiz bitte erfragen.
Bestellen Sie hier formlos per Mail: Mengenrabattbestellung per Mail

WiederverkäuferInnen
erfragen unsere aktuellen Konditionen bitte per Mail.




buddhismus-aktuell-1-2022

Buddhismus-Aktuell 1/2022

Heftpreis 10,20 Euro | PDF 8,99 Euro*

Preise inkl. MwSt. (EU)

Versandkosten Hefte:
Deutschland pro Bestellung 2,00 Euro
Europa pro Heft 4,00 Euro

*PDF-Preisangaben beziehen sich auf dt. MwSt., im Ausland abweichend, siehe Warenkorb.


Heft kaufen PDF kaufen